TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Training am letzten Schultag fällt aus

Das Jugend-Training am 27.06.2018 fällt aus. Erwachsene mit Schlüssel können am letzten Schultag natürlich in die Halle...am besten miteinander verabreden.

Normalerweise fiel dieser Tag historisch eh seit über 30 Jahren aus, weil wir schon Fußball auf dem TuS Platz gespielt haben.

Fußball findet jedoch NICHT mehr statt! Die Beteiligung in den letzten Jahren hat zu sehr nachgelassen.

Alles hat ein Ende...

...nur die Wurst hat zwei.

Nach 28 Jahren trennen sich die Wege der "alten Männer" aus der 1. Herrenmannschaft. Noch letztes Jahr in einem Artikel mit dem Titel "Ein Ende ist nicht absehbar" ( http://www.tus-bothfeld.de/index.php/de/tischtennis/2461-ein-ende-ist-nicht-absehbar )wurde über den jahrelangen Zusammenhalt philosophiert. Gesundheit, Beruf und fehlende Ersatzspieler beendeten jetzt die Story.

Weiterlesen...

Aufgaben in der TT Abteilung verteilt

In der Abteilungsversammlung am 16.04.2018 wurden folgende Aufgaben verteilt:

Vertretung der Abteilung nach außen, Verteilung weiterer Aufgaben und Finanzen: Willi Molde

Materialwart: Dieter Petersen

Betreuung Jugendmannschaft: Christoph Honegger, unterstützt durch Nestor Panganiban

Meldung der Mannschaften: Bernd Wiederholt und Hartmut Binder

Admin click-tt und Redakteur Homepage: Immo Otte

WO-Coach: Jens-Peter Jacobs

Für das Jugendtraining soll ein Trainer gefunden werden.

Offen: Schlüssel - und Hallenwart

Training fällt heute aus

leider sind heute zwei Punktspiele (eins wurde verlegt). Kein Training für Kinder und Erwachsene.

Siegesserie der 1. Herren gerissen

Tischtennis

Die spektakuläre und beispiellose Siegesserie der Helden des Sports des vergangenen Jahrtausends ist brutal von Marklohe II beendet worden bevor sie begonnen hat. An dem schönen Frühsommertag hieß es in der Bothfeld-Arena, in der Lichtmangel keine Problematik darstellte, am Ende 1:9, was die Kräfteverhältnisse angemessen widerspiegelte.

Die Seniorenbeschäftigungstherapiegruppe trat dabei tatsächlich noch ein letztes Mal mit allen Helden an. Eine Begebenheit, welche diese Saison die absolute Ausnahme war. Die Gäste wiederum verzichteten auf ihren Topmann Dennis, der bei Marklohe I mehr gebraucht wurde, als bei dem Aufeinandertreffen der 2ten mit fußlahmen, in Teilen weinerlichen Körperhüllen. Dafür wurde der Altinternationale Bernd aufgeboten.

Weiterlesen...

1.Herren kann es doch noch: Klarer Sieg in Stuhr

Tischtennis

Da staunt der Fachmann und der Laie wundert sich: Als die Helden des Sports des vergangenen Jahrtausends schon drei Schritte über den Abgrund hinaus geschritten sind und ein Ende sich fast unumkehrbar abzeichnet, senden sie noch einmal ein Lebenszeichen und hauen einen raus. In der Mutter aller Kellerduelle kamen die alten Menschen zu einem nicht erwarteten, zudem auf dem Papier klaren, 9:2-Erfolg.

Weiterlesen...

Abteilungsleiterwechsel in Vorbereitung

Auf der Abteilungsversammlung Tischtennis (26.02.2018, 15 Teilnehmer: 1 FSJler, 1 Gast, 2 Vorstands-, 11 Abteilungsmitglieder) wurde Thomas Jendrich (tijay) als kommissarischer Abteilungsleiter bis zu den Sommerferien bestätigt und für die bisher geleisteten Dienste entlastet.

Willi Molde bildet ein Team aus den Mannschaften, welches sich mit der möglichen Verteilung von Aufgaben beschäftigt, die dann von mehreren Personen wahrgenommen werden können.

Aus diesem Kreis sollte sich auch ein neuer Abteilungsleiter finden, der dann ab den Sommerferien das Amt übernimmt, jedoch mit deutlich weniger Aufgaben als bisher.

Aus dieser Teambildung / Aufgabenabgrenzung- und Verteilung wird dann ein Vorschlag bis April/Mai erarbeitet und mit dem Vereinsvorstand abgestimmt.

tijay hat eine Arbeitsunterlage an die Mannschaftsführer und weitere Mitglieder versandt, die die Aufgaben des Abteilungsleiters mit Zeitanteilen, Häufigkeit und ungefährem Termin beschreibt.

Christoph Honegger hat sich bereit erklärt, weiterhin die Jugendmannschaft zu betreuen, Termine und Auswärtsfahrten zu managen.

Nestor Panganiban (Vater von Lucas) hat sich bereit erklärt, das o.a. Team zu unterstützen.

Unterkategorien