TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Spielberichte Handball

1.mC vs Misburg 24:34

Zu wenig gegen den Tabellenführer - 15.02.2020

Im Spiel gegen den Tabellenführer der SG Misburg musste sich die C1 deutlich geschlagen geben. Dabei war es vor allem die erste Halbzeit, in der die Bothfelder keinen Fuß an den Boden bekamen.

Von Beginn an waren es die Gäste aus Misburg, die das Spiel bestimmten. Bothfeld spielte vorne ohne jeglichen Druck und den Willen ein Tor zu erzielen. Die Mannschaft wirkte im Angriff schon fast verängstigt. Erst in der 6. Minute gelang dem TuS beim 1:3 der erste Treffer. Die Abwehr stand immerhin ganz ordentlich. Misburg machte ordentlich Tempo und spielte seine Angriffe mit voller Konsequenz, was Bothfeld jedoch noch häufig stoppen konnte. Umso ärgerlicher, dass der TuS durch leichte Fehler im Angriff oft einfache Tore über den Gegenstoß ermöglichte. Bis zur Pause waren die Gäste so auf 8:16 davongezogen, wobei den Bothfeldern nur vier Tore aus dem gebundenen Angriff gelungen waren.

Weiterlesen...

4.Damen vs Hannover HB 17:17

4. Damen – Hannover Handball II 17:17

Halbzeitstand: 9:10

Und da klinkert wieder ein Pünktchen in das noch recht leere Punktsparschwein der 4. Damen! Dass es überhaupt noch dazu kommen sollte, war Mitte der ersten Halbzeit noch nicht wirklich abzusehen. Nach einer frühen roten Karten kam der Bothfelder Angriff nicht so recht ins Rollen – fast eine Viertelstunde ohne eigenen Treffer erlaubte den Gegnerinnen, mit sechs Toren in Führung zu gehen. Sechs Tore Rückstand? Da war doch was. Einige unermüdliche Optimisten auf der Tribüne erinnerten lautstark daran, dass man in dieser Saison schon einmal einen solchen Rückstand aufgeholt und in einen souveränen Sieg umgewandelt hatte. Und tatsächlich! In den letzten sieben Minuten bis zum Pausenpfiff ließ man keinen Gegentreffer mehr zu und netzte selbst konsequent ein. Der Rückstand war auf ein winziges Törchen zusammengeschmolzen.

Weiterlesen...

Protokoll der Abteilungsversammlung 2020

Protokoll der Abteilungsversammlung

 

Bereich:

 

Handball

Datum:

17.02.2020

Leitung:

Bernd Herzig und Geka Bode

Zeit:

19:00 – 21:00 Uhr

Protokoll:

Ulf Jürgensen und Anja Oppermann

Ort:

Zur Eiche – Silberstr. 13, 30655 Hannover

Anwesend:

siehe beigefügte Anwesenheitsliste

 

Weiterlesen...

Red Hand Day

Red Hand Day

Seit über 15 Jahren gibt es jetzt die Aktion und den Red Hand Day am 12. Februar, den internationalen Gedenktag an das Schicksal von Kindersoldaten. Hunderttausende rote Handabdrücke wurden schon in über 50 Ländern gesammelt und an Politiker und Verantwortliche übergeben, darunter der UN-Generalsekretär Ban Ki Moon, der deutsche Außenminister und der Bundespräsident. Doch trotz vieler wichtiger Erfolge gibt es immer noch 250.000 Kindersoldaten weltweit.

Die Handball Abteilung des TuS Bothfeld unterstützte die Aktion „Rote Hände“ mit einer Aktionswoche vom 10-16.2.2020.

In der Aktionswoche wurden die Jugendmannschaften altersgerecht auf das Thema hingewiesen. Jeder Spielerin hate ihre/seine Rote Hand als Stimme gegen Kindersoldaten auf ein DinA4 Blatt gedruckt Zusätzlich haben die meisten Mannschaften eine Tapete mit einer Botschaft bemalt.

Weiterlesen...

1.Herren vs Emmerthal 29:26

TSG Emmerthal II vs. Herren 1 26:29 (14:16)

Ein ganz wichtiger Sieg gelang uns am Sonntag beim 29:26 (16:14) in Emmerthal.

Ohne Peter, Jan, Sascha, Bubi und dem erneut kurzfristig ausgefallenen Nils, dafür aber mit #Neuzugang Tim sowie Susi, standen Olli gerade mal 10 Spieler zur Verfügung (die A- Jugend spielte ebenfalls zeitgleich!).
Im Hinspiel, mussten wir uns die Punkte beim 35:35 noch teilen und wussten um die Gefährlichkeit von Emmerthals TopTorschützen Lucas Büsing, welcher im Hinspiel ganze 16 mal gegen uns einnetzte...

Das Spiel begann auf beiden Seiten recht abwartend und der Gastgeber ging mit 2:0 in Führung, welche dieser über die Spielstände 4:2, 6:4 bis zum 6:6 durch Marc (mit 9 Toren erneut unser bester Torschütze an diesem Tag, zudem nun auf Platz 2 der TopTorschützen in unserer Staffel!) auch behaupten konnte.
Beim Stand von 8:9 durch Neuzugang Tim (#Einstandskiste), übernahmen wir die Führung und konnten diese zur Halbzeit auf 16:14 für uns, auch Dank Robbsen, welcher bis dahin im heutigen Spiel einen eher semioptimalen Tag (#Selbstkritik) erwischt hat, jedoch mit dem Pausenpfiff einen Strafwurf parieren konnte, ausbauen...

Halbzeit 16:14 für uns

Weiterlesen...

2.mC vs Empelde 31:20

Ministerpräsident Weil spornt mC2 zum klaren Sieg an 

mC2 TuS Bothfeld gewinnt mit einem klaren Start-Ziel Sieg Zuhause gegen Empelde

Statt eines Schiedsrichters kam Ministerpräsident Weil (Niedersachsen) zum Red Hand Day in den Hintzehof und begeisterte sich für den fulminaten Start der Bothfelder. Von MP Weil, nach eigenen Aussagen eher näher am Fussball, liessen sich unsere Jungs trotz der Verzögerung des Anpfiffs nicht beeindrucken und legten mit einer aggressiven Abwehr los und kamen so zu schnellen und einfachen Toren, so dass es zügig 4:0 stand. Immer wieder brach Niilo mit schnellen Dribblings durch die Empelder Abwehr und wurde mit 12 Toren erfolgreichster Werfer der Bothfelder. In der 17. Minute stand es schon 12:4 obwohl die kranken und verletzten Liste immer noch lang ist. Niki, Alvaro, Linus und Linus sowie Ben fehlten, so dass Hannes Tiemann dankbarer Weise unterstütze und sich gleich gut einbrachte. 

Weiterlesen...

2. mC vs Großburgwedel 33:25

Stark dezimierte Bothfelder gewinnen klar in Großburgwedel

mC2 TuS Bothfeld gewinnt nach schwachem Start verdient  33:25 

Von Ausfällen und Krankheit stark dezimiert, traf man sich zum frühem Anpfiff um 10:25h in Großburgwedel. Yannek, Linus L, Jasper, Ben, Alvaro und Finn sowie Alex und Sven vom Trainerteam waren verhindert, so dass zum Glück Marian uns im Tor unterstützen konnte.  Magnus zeigte absolutem Teamgeist und versuchte trotz Erkältungsproblemen die Mannschaft zu unterstützen, aber die Kraft reichte nur für wenige Spielminuten, so dass eigentlich nur 1 Auswechselspieler im Feld vorhanden war.   

Weiterlesen...