TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Spielberichte Handball

Handball - Newsletter 03/19

wB - Verbandsliga
Mit einer soliden Abwehr konnten unsere jungen Bothfelder Ziegen im ersten Heimspiel der Verbandsliga einen Sieg einholen. Gegen Hessisch Oldendorf konnte am Ende sogar fleißig experimentiert werden, der letztendliche 26:20 Sieg war nie in Gefahr. Den Bericht dazu gibt es hier!

1.Damen - Regionsoberliga
Im Hinspiel gab es gegen die Damen aus Hildesheim noch eine enge Partie, die nur knapp gewonnen werden konnte. In eigener Halle gab es einen deutlichen 32:21 Sieg. Mit dem nötigen körperlichen Einsatz und einer super Mannschaftsleistung, konnte man diesmal die vollen 60 Minuten guten Handball zeigen und siegte so auch in der Höhe verdient.  Den Bericht dazu gibt es hier!

1.mB - Verbandsliga / Danke Holger
Am Ende des Spiels gab es ein lachendes und ein weinendes Auge. Zwar konnten die Gegner aus Schaumburg in einem engen Spiel, das jederzeit auf Augenhöhe war, mit 29:27 besiegt werden, doch es war zugleich auch das letzte Spiel  des langjährigen Trainers Holger Senß.

Weiterlesen...

wB vs Hess./Oldendorf 26:20

Souveräner Heimsieg in der Verbandsliga!

Am Sonntag traten wir zum ersten Heimspiel in der Verbandsliga gegen die HSG Fuhlen Hess./Oldendorf in ungewohnter Halle am Sahlkamp an. Nach überragender ersten Halbzeit (13:6) konnten wir den Vorsprung im zweiten Durchgang gut verwalten und gewannen souverän mit 26:20! 

Das Spiel gegen unsere Gäste aus Hessisch Oldendorf konnten die Bothfelder Ziegen von der ersten Minute an bestimmen und den Vorsprung konstant über die Spielzeit entwickeln. Ein guter Start ist bekanntlich sehr wichtig für den Verlauf der Partie. Nach 10 Minuten konnten wir dank vier Treffer von Theresa und jeweils einem von Jelle und Marit bereits mit 6:2 führen. Mit den Treffern fünf und sechs von Theresa erhöhten wir in der 19. Minute auf 11:4. Wir spielten im Angriff souverän und nutzen die Chance aus einer guten Abwehr heraus für leichte Tore im Tempogegenstoß zu sorgen. Einzig die 1:1 Durchbrüche machten uns immer wieder Probleme, die wir nicht rechtzeitig stoppen konnten und so den ein oder anderen Siebenmeter kassierten. 3 der 6 Tore erzielten unsere Gäste in der ersten Halbzeit per Strafwurf.

Weiterlesen...

1.mC vs Soltau 22:25

Chance gegen Soltau verpasst - 10.02.2019

Wenn der Tabellenzweite zu Gast ist, könnte man davon ausgehen, dass die Bothfelder Jungs als Außenseiter in die Partie gehen. Der MTV Soltau kam jedoch ohne ihren Top-Torjäger, der mit einem Schnitt von ca. 14 Toren pro Spiel die Torjägerliste der Landesliga anführte und so bestand durchaus eine gute Chance die zwei Punkte in eigener Halle zu behalten. Zumal schon das Hinspiel lange auf Augenhöhe war. 

Zu Beginn taten sich die Bothfelder schwer. Leichte technische Fehler unterbrachen häufig die Angriffbemühungen der Gastgeber. Nur der Tatsache, dass die Abwehr halbwegs vernünftig stand und die Gäste noch mehr Fehler machten, war es zu verdanken, dass der TuS fünf Minuten vor dem Seitenwechsel mit 10:7 führte. Beim 13:12 wurden die Seiten gewechselt. 

Weiterlesen...

1.Damen vs Hildesheim 32:21

Die Serie fortsetzen, Pflichtaufgabe erfüllen....

....so war am gestrigen Sonntag unser Ziel im ersten Heimspiel 2019 gegen die Gäste der DJK BW Hildesheim II.

Viel vorgenommen hatten sie sich, die Damen aus Hildesheim. Zuletzt hatten sie schließlich den neuen Spitzenreiter, SF Söhre, an den Rand einer Niederlage gebracht und auch uns im Hinspiel -Dank großer Mithilfe durch uns selbst- sehr zugesetzt, so dass wir nur mit 2 Toren Differenz gewonnen hatten. Nicht zuletzt wegen des letztgenannten Umstands waren die Gäste offenbar besonders motiviert - und ließen uns dies auch körperlich spüren!

Also war die Partie von Beginn an durch Kampf und hohen körperlichen Einsatz geprägt. Prompt kamen wir auch nicht in unser sonst so effektives Umschaltspiel und hatten nach wenigen Minuten beim Stande von 1:4 zunächst das Nachsehen. Es galt die Ruhe zu bewahren und sich zu sammeln. So geschah es schließlich auch und wir konnten uns selbst Schritt für Schritt besser einstellen,  ins Spiel kämpfen, verkürzen und schließlich in Führung gehen. Wir zeigten ein geschlossenes Mannschaftsbild und konnten nicht zuletzt dadurch die Führung ausbauen, so dass es beim Stande von 15:9 in die Halbzeitpause ging.

Weiterlesen...

2.mC vs Sarstedt 26:24

Die mC2 gewinnt zuhause mit 26:24 gegen Sarstedt

Nach der knappen Niederlage im Hinspiel und dem Unentschieden in der Vorrunde, wollten die Bothfelder Jungs das Spiel dieses mal für sich entscheiden.

Das Spiel verlief über weite Strecken der ersten Halbzeit sehr ausgeglichen.

Dem Bothfeder Angriff fehlte es, wie schon im letzten Spiel, an Kreativität und Durchschlagskraft. So konnten die Jungs aus Sarstedt die erste Halbzeit mit 16:13 für sich entscheiden und das war keinesfalls unverdient.

In der Kabine wurden die Fehler analysiert und mit einigen Umstellungen ging es dann nach der Pause zurück auf die Platte.

Weiterlesen...

Alte Herren vs Vinnhorst 15:28

Die Anderen waren besser....., oder!

Na, ja, wo waren die Mitspieler? 15h sonntägliches Kaffee und Kuchen, oder einen schönen Sonntag mit der Frau und den Kindern. Nun, wir waren 10 Spieler und Michael aus der Zweiten, von Haus aus Torwart.

Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt. Bernd gab sein Saisondebüt, Michael war großartig und steigerte sich von Minuten zu Minuten und sicherte uns in der 2.Halbzeit ein ausgeglichenes Spiel.

Jetzt, von Anfang an. Die ersten 15 Minuten waren ausgeglichen, keine Ballverluste, keine technischen Fehler und gut herausgespielte Tore. Der Gegner, viele schnelle "echte" Handballler, lauerten auf schnelle Gegenstoßtore, die gelangen ihnen in den zweiten 15 Minuten der ersten Halbzeit, hier zog der Gastgeber 8:6 auf 16:8 bis zur Halbzeit davon.

Weiterlesen...

1.mB vs Schaumburg 29:27

1.MJB - HSG Schaumburg-Nord 29:27 (12:13)

Heute ging es in ungewohnter Umgebung, der Halle Sahlkamp, gegen die starke Vertretung der HSG Schaumburg-Nord. Wir haben ein Spiel auf Augenhöhe erwartet, und das wurde es dann auch. Nachdem wir zunächst besser ins Spiel fanden (5:2), wogte die Führung im Verlauf der 1. Halbzeit hin und her; am Ende des ersten Spielabschnitts stand eine 1-Toreführung der Schaumburger auf der Anzeigetafel.

Bis zur 45. Minute dann das gleiche Bild, keine der Mannschaften konnte sich auf mehr als ein Tor absetzen. Der gut haltende Gästetorwart wurde von den Bothfelder Jungs zum Helden geschossen und so führte Schaumburg zum ersten Mal mit zwei Toren. Dann rissen sich die Bothfelder aber noch einmal zusammen und kämpften wie die Löwen! Hinten konnten einige Bälle geklaut werden und vorne wurde konzentrierter abgeschlossen

Weiterlesen...