TuS Aktuell:

Bothfelder Herbstmarkt diesen Samstag: Der TuS ist wieder mit vielen Aktionen und einem Infostand dabei!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

wC vs Groß Lafferde 33:15

33:15 Heimsieg - Siegesserie trotz reduziertem Kader ausgebaut!

Am Donnerstag besuchten uns die C Mädels vom MTV Groß Lafferde. Das Spiel wurde vorgezogen, da ansonsten am ersten Ferienwochenende gespielt worden wäre. Der MTV hatte erst ein Spiel bestritten und verlor dieses knapp gegen die JSG Allertal, während die Bothfelder Ziegen schon gut im Rhythmus sind und bereits ihr viertes Spiel in der Vorrunde absolvierten. An diesem Tag mussten wir auf drei Mädels verzichten, die zur lang geplanten Konferfreizeit in Wittenberg weilten. Dafür kamen Hannah und Charlotte aus der weibl. D Jugend hinzu und unterstützen die Bothfelder Ziegen auf den Weg in Richtung Oberliga.

In den ersten 10 Minuten kamen wir nur langsam dazu unsere Abwehr zu formieren und den Zugriff herzustellen. Lafferde konnte nach guten Bewegungen noch zu leicht zu Torerfolgen kommen und blieb somit an den Ziegen dran. Wir konnten zwar schnell auf 7:3 vorlegen, doch bereits nach 5 Min kassierten wir die 1. Zwei-Minuten Strafe dieses Abends. In der Folge blieb es spannend, denn Lafferde schaffte es auf 2 Tore zu verkürzen. Leider war auch die Qualität des Bothfelder Angriffs noch überschaubar, da man entweder die Torfrau abwarf, den Wurf neben das Tor setzte oder technische Fehler beging. 

Ab Minute 11 wurden die Heimmannschaft allerdings kontinuierlich stärker, kam nun deutlich besser in die Zweikämpfe. Die Folge waren leichte Ballgewinne in der Abwehr und eine höhere Abschlussqualität im Angriff, die zu einem 8:2 Lauf zum 18:10 Halbzeitstand führten. 

In der zweiten Halbzeit investierten wir noch mehr in die Abwehrarbeit. Die Lafferder Mädels wurden weit zurückgedrängt und kamen nur noch selten zu klaren Gelegenheiten. Häufig konnte nur über die gewollte Sollbruchstelle Rechtsaußen abgeschlossen werden. Und wenn dann mal ein Durchbruch über Kreis oder Halbposition gelang, dann war eine gut aufgelegte Maike im Tor da und konnte die Bälle reihenweise parieren. Wir ließen somit 10 Minuten kein Gegentor zu und setzten auf den 8:2 Lauf noch ein 7:0 zum 25:10 hinterher, womit das Spiel spätestens entschieden war. Ab diesem Zeitpunkt kamen dann nach und nach auch Charlotte und Hannah aus der D Jugend zum Einsatz. Wir probierten viel aus, stellen in der Abwehr auf ungewohnte Positionen um und spielten im Angriff nicht immer konzentriert zu Ende. So verliefen die letzten 15 Minuten mit der Ausnahme der Roten Karte für eine Gastspielerin ereignislos über die Bühne.

Die Bothfelder Ziegen sind mit dem 33:15 Heimsieg weiterhin auf Kurs Oberliga! 4 Spiele und 4 Siege bedeuten ein sicheres Polster mit Blick auf die Qualifikation. Nun ist spielfrei bevor am Sonntag, 17.09. der ungeschlagene Tabellenzweite JSG Allertal seine Visitenkarte am Hintzehof abgibt. Dann werden die Bothfelder Ziegen hoffentlich gemeinsam mit Trainerin Manon einen Sieg holen und somit die Qualifikation sicherstellen. Wir freuen uns auf euch!