TuS Aktuell:

Achtung: Bitte die u.a. geänderten Zeiten / Hallen beachten! --- Trainingsplan Herbst online

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Letzter Wettkampf vor den Sommerferien in Altwarmbüchen

Beim bezirksoffenem Schülersportfest in Altwarmbüchen wurden am vergangenen
Wochenende noch einmal hervorragende Leistungen von unseren Nachwuchsathleten
erbracht. Am stärksten vertreten waren die Altersklassen U10 und U12. Dort gab es
wieder zahlreiche Podestplätze zu verbuchen.
Der Wettkampftag begann bei heißen Temperaturen mit den Staffelläufen über 4x50m.
Dort startete der TuS mit je einer männlichen U10 und U12 Staffel. Die U12, besetzt mit
Mika Hirschner, Samuel Barth, Flynn Mio Mewes und Nelio Klein wurde knapp Zweiter, in
neuer Bestzeit von 30,4sek.
Das U10 Quartett, bestehend aus Johann Röske, Tim Lürsen, Jan Bellmann und Leonard
Fusch wurde Erster, in 32,6sek.
Im Anschluss ging es für die Acht und zahlreiche weitere Athleten nahtlos in den 3-Kampf
über. Bei 50m, Weitsprung und Ballwurf konnten die Jungs und Mädels zeigen, was sie
sich im Training erarbeitet hatten.


Bei der männlichen U10 (M09) durften sich am Ende nach guten Leistungen Tim Lürsen
(Dritter) und Leonard Fusch (Erster) auf dem Siegerpodest feiern lassen. In der
Altersklasse M08 durfte sich Tim Schreeb mit deutlichem Abstand auf den
Zweitplatzierten über Platz 1 freuen. Carlo Seeger schaffte es auch auf das Podest und
wurde Dritter. Johann Röske und Jan Bellmann sammelten ebenfalls viele Punkte, was
Platz 1 in der Mannschaftswertung für die Jungs bedeutete.
Bei der weiblichen U12 wurde Sirée Kaba mit denkbar knappen Abstand zur Konkurrenz
aus Wettbergen Zweite. Lediglich die langsamere Zeit über 50m verhinderte ihren Sieg.
Bei der weiblichen U10 war Lilly Engelking erfolgreich und wurde Zweite in ihrem
Jahrgang. Auch Malia Kaba war mit von der Partie. Die W06 Athletin ließ die meiste
Konkurrenz hinter sich und wurde ebenfalls Zweite.
Die Mädels der U10 schnitten, genau wie die Jungs mit der Mannschaft bestens ab und
wurden auch Erste in der Gesamtwertung.
Auch ein paar ältere Athleten waren in Altwarmbüchen am Start. Evi Riekert (U14) konnte
mit neuen persönlichen Bestleistungen im 3-Kampf souverän den ersten Platz erkämpfen.
Gleiches gelang auch ihrer Trainingspartnerin Annika Emmler (U16).
Bei der männlichen U14 konnte sich Matti Hirschner über Platz 3 in seiner Altersklasse
freuen.
Wem bis dahin die glühende Sonne noch nicht sämtlich Energie geraubt hatte, stellte sich
den abschließenden 800m Läufen. Auch hier konnten wir wieder tolle Leistungen für
unseren TuS Nachwuchs verbuchen:
Samuel Barth und Mika Hirschner lieferten sich bei der U12 ein packendes Duell auf der
Zielgeraden und wurden beide Dritter in ihrer Altersklasse. Bei der männlichen U10 gab es
einen dreifach Sieg. Leonard Fusch, Tim Lürsen und Jan Bellmann (alle M09) verteilten
sich auf die Plätze 1-3. Tim Schreeb (M08) wurde ebenfalls Erster.
U14 Athlet Matti Hirschner startete seinen 800m Lauf sehr beherzt und wurde am Ende
mit dem zweiten Platz - und dem ersten in seiner Altersklasse belohnt.
Bei den Mädels W9 gab es einen Doppelsieg für Mia Fakih und Nova Müller-Steding. Lilly
Engelking (W8) wurde Dritte. Malia Kaba erlief sich den 2. Platz in der Altersklasse W6.
Nach diesem anstrengenden Wochenende mit hochsommerlichen Temperaturen wird es
nun höchste Zeit für ein wenig Erholung in den Ferien. Direkt danach steht dann allerdings
schon wieder der 3-/4-Kampf beim TuS Bothfeld selbst auf dem Plan, zu dem unser
Nachwuchs dann hoffentlich gut erholt und mit ähnlich guten Leistungen an den Start
gehen wird.