TuS Aktuell:

Trainingsplan aktualisiert!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

2.Herren vs Himmelsthür 15:21

TuS GW Himmelsthür II vs. 2 Herren 21:15

Eine Halbzeit zum Vergessen, eine zweite Halbzeit die Hoffnung macht...

Nach dreiwöchiger Spielpause mussten wir Samstag in Hildesheim gegen die Landesligareserve aus Himmelsthür antreten. Wie in den Spielen zuvor, war es aus diversen Gründen nicht möglich in Bestbesetzung anzutreten; fehlten uns mit Tim B., Ahmed, Andi, Boje, Basti, Tim vK und dem kurzfristig ausgefallenen Mürcho, nen Großteil unserer Rückraumspieler oder solche, welche im Rückraum einsetzbar sind.

Zum Spiel:
Es dauerte genau 16:39 Minuten (!) bis David unser erstes Tor erzielte, in Minute 18 erzielte Daisy unseren zweiten Treffer und nach 23 Minuten war es erneut Daisy der unseren dritten Treffer erzielt hat...- das sollte es dann aber auch an eigenen Toren gewesen sein in Halbzeit eins!
Uns gelingen tatsächlich nur 3 Treffer in 30 Minuten!!!

Weiterlesen...

2.Herren vs Altwarmbüchen 20:40

2. Herren vs. TuS Altwarmbüchen 20:40

36, 40, 40 - die Anzahl unserer Gegentore in den ersten 3 Heimspielen der Saison, zudem werfen wir mal wieder nur 20 eigene Tore...- die zuletzt gezeigte Leistung reicht einfach nicht für diese Liga!

Gegen den aktuell ungeschlagenen Tabellenzweiten aus Altwarmbüchen, mussten wir erneut auf wichtige Säulen der Mannschaft verzichten; mit René fehlte uns einer der hinten zupacken kann und ohne Tim vK, aber besonders ohne Ahmed, fehlte es uns im Angriff erneut an Durchschlagskraft!

Der Spielverlauf wiederholt sich fast von Spiel zu Spiel:
Mo wirft unsere Führung, Altwarmbüchen geht seinerseits mit 2:1 in Führung, David egalisiert zum 2:2... und anschließend scheinen wir aus welchen Gründen auch immer fast jegliche spielerischen Anlagen im Angriff zu vergessen und in der Abwehr fehlt es, wie so oft im bisherigen Saisonverlauf, an der nötigen Absprache und der benötigten Aggressivität.
2:6, 5:11, 7:15, 9:20 - Halbzeit!

Weiterlesen...

2.Herren vs Börde 21:30

SG Börde Handball III vs. 2. Herren 30:21

Niederlagenserie hält an...
Im Spiel gegen die Drittvertretung der SG Börde Handball standen die Vorzeichen bereits vor dem Spiel nicht gut; mit den zum Teil kurzfristigen Ausfällen von Ahmed, Mo und auch Tim vK, mussten wir auf fast unseren gesamten Rückraum verzichten; zudem fehlte Basti, welcher zeitgleich bei der eigenen 1. Herren aushalf!

Wir schworen uns vor dem Spiel, dass wir die fehlenden Kräfte als Team kompensieren wollen und wir wussten, dass wir uns anders präsentieren mussten, als die Spiele zuvor...

Zum Spiel: 
Das Spiel begann mit zwei Fehlwürfen auf beiden Seiten, ehe der Gastgeber, bereits in der 2. Minuten den ersten von ingesamt 10 Strafwürfen an diesem Tag erhielt: Robbsen hielt und im direkten Gegenangriff erzielte Mirko unsere Führung (1:0)! Leider sollte es auch die einzige Führung von uns sein... im nächsten Angriff der Gastgeber, wieder der Pfiff zum Strafwurf; Robbsen hält erneut (ingesamt hielt er 3 von 10 Strafwürfen!), unser Gegenangriff verlief allerdings erfolglos, so dass der Gastgebeber anschließend zum 1:1 ausgleichen konnte. Vierter Angriff von Börde, erneut der Pfiff zum Strafwurf; Börde führt 2:1. 
Im Gegenzug egalisiert Mirko (mit 9 geworfenen Toren an diesem Tag unser bester Werfer) mit seinem Tor zum 2:2 die Führung.

Weiterlesen...

2.Herren vs Lehrte 23:40

Zu aller erst, müssen wir uns bei den Zuschauern entschuldigen. Eine erfreulich gut gefüllte Halle sah eine derart desulate Leistung, das man sich nur entschuldigen kann. 

Es gibt halt Tage, da klappt einfach nichts. Blöd ist, wenn die ganze Mannschaft ausnahmslos davon befallen ist. Ab der ersten Minute klappte bei keinem von uns auch nur irgendwas. Die Abwehr hätte auch Schilder aufstellen, wolang es zum Tor geht und im Angriff wurde entweder der Torwart zum Helden geworfen oder der Ball direkt ins Aus gepfeffert. Wenn es dann eh schon schon sch... läuft kommen dann natürlich auch 2 unfassbar schlechte Schiedsrichter hinzu, die am Ende des Spiels von beiden Mannschaften für ihre Leistungen ausgelacht wurden. 

Lehrte hatte heute zu keiner Zeit große Mühe sich gegen uns durchzusetzen. Weder schfften wir es in der Abwehr einen Spieler oder auch nur einen Wurf aufzuhalten, noch bekamen wir Geschwindigkeit in unser Spiel um auch nur den Ansatz von Gefahr auszustrahlen. Lehrte hingegen spielte einen guten und schnellen Ball und ließ uns ein ums andere mal alt aussehen. Bei einem Halbzeitstand von 6:17 war die Messe gelesen, nun hieß es nur mit Haltung untergehen. 

Weiterlesen...

2.Herren vs HSC 34:36

Niederlage im Stadtderby

"Vorne durchaus hui, hinten allerdings pfui"- so lässt sich unser erstes Auswärtsspiel in der Regionsoberliga wohl treffend beschreiben:

Samstag um 18 Uhr trafen wir zum Derby auf die Landesligareserve des Hannoverschen SC. 

Im Vergleich zum ersten Saisonspiel mussten wir auf Tim vK und (zumindest die erste Halbzeit) auch auf Ahmed verzichten, dafür war allerdings Mo wieder dabei, der sich mit 12 Toren auch als bester Torschütze präsentieren sollte...

Das Spiel began relativ unaufgeregt, mit dem 1:0 durch René für uns, welches der HSC allerdings im direkten Gegenzug egalisieren konnte (1:1). In der ersten Viertelstunde standen sich beide Teams in nichts nach, jedoch führte der Gastgeber nach 15 gespielten Minuten über die Spielstände 3:1, 5:3 7:5 mit 8:6. 
Durch Tore von Mürcho und Mo, sowie einem gehaltenen Strafwurf durch Robbsen, konnten wir, dann allerdings Mitte der zweiten Halbzeit den 8:8 Ausgleichstreffer markieren.
Der HSC konnte dann nochmal zwei Tore zur 10:8 Führung erzielen, ehe wir nochmals zum 10:10 ausglichen und dann für den Rest der Halbzeit, teilweise mit 3 Toren, führten (10:12; 12:15zwinkern, diese Führung nicht mehr aus der Hand gaben und letztlich mit einer 1- Tore Führung (15:16) in die Kabine gingen.

Weiterlesen...

2. Herren vs. SV Alfeld II 32:36

Saisonauftakt misslingt/ Heimserie reisst…

Nach unzähligen Wochen der Vorbereitung und des Wartens auf den Saisonbeginn, war es am Sonntag soweit und wir empfingen zum Regionsoberligaauftakt den SV Alfeld II.

Unter der Woche ereilte uns die Hiobsbotschaft, dass unser TW Bruno operiert werden musste und uns somit über einen längeren Zeitraum nicht zur Verfügung steht (OP ist bereits gut überstanden, an dieser Stelle nochmals schnelle Genesung!), darüber hinaus waren alle Mann an Bord, so dass, das neue Trainergespann Kasch/ Apel die Qual der Wahl hatte, den Kader zu ernennen!

Die uns unbekannten Gäste aus Alfeld, kamen ebenfalls mit 16 spielfähigen Spielern, so dass beide Bänke voll besetzt waren.

Das Spiel startete sehr ausgeglichen, beiden Mannschaften war jedoch eine gewisse Nervosität anzumerken, so dass zu Beginn des Spiels noch nicht alles so klappte, wie man es sich vorstellte;

Mirko erzielte zum Zwischenzeitlichen 1:1 unser erstes Tor in der Regionsoberliga (…da ist wohl eine Kiste fällig!) und bis zur 12. Minute beim Stand von 7:7 konnte sich über die Spielstände 1:1; 3:2; 5:5; 6:7 kein Team absetzen.

Kurz danach verloren wir etwas unseren Faden und Alfeld konnte sich über seinen wurfstarken Rückraum auf 4 Tore (7:11) absetzen. Diesen Rückstand konnten wir bis zur Halbzeit nicht mehr egalisieren, jedoch immer mal wieder verkürzen (9:11; 12:13; 14:16; 16;19), so dass es letztlich, durch einem verwandelten Strafwurf von Sören kurz vor der Halbzeitsirene, mit einem 17:19 in die Pause ging!

Weiterlesen...

2.Herren Rück- & Ausblick

Rückblick und Vorschau auf die Saison 17/18 und 18/19 der 2. Herren des TuS Bothfeld

Die 2. Herren des TuS Bothfeld schaffte in der Saison 17/18 den direkten Aufstieg in die Regionsoberliga. Dank einer starken Spielsaison, mit Höhen und kleinen Tiefen, befand sich die Mannschaft nach Abschluss der Saison mit 34:6 Punkten und 588:448 Toren auf Platz eins der Regionsliga Staffel 3 wieder.

Zum positiven Abschneiden trug dazu bei, dass man die beste Abwehr und den besten Angriff der Liga gestellt hat und dass die Mannschaft seit März 2016 (!) in eigener Halle nicht einen Punkt abgegeben hat!!!

Nach dem Aufstieg in der Saison 16/17 aus der Regionsklasse wurde somit der „Durchmarsch“ aus der Regionsklasse bis in die Regionsoberliga erspielt und erkämpft.

Weiterlesen...