TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.Herren vs Uetze 31:28

Erste Herren gelingt Auswärtssieg in Uetze

Endlich! Schön war es nicht, aber die erste Herren siegte in Uetze mit 28:31 (13:13) und schaffte es einen doppelten Punktgewinn mit nach hause zunehmen.
Dabei fing es gar nicht gut an. Vorne spielte man Sommerhandball ohne Druck und hinten fehlte leider auch jeder Elan, sodass der Trainer schon nach drei Minuten, beim Stand von 3:0, gezwungen war eine Auszeit zunehmen. Danach fing sich die Mannschaft ein bisschen zumindest und glich zum 5:5 aus. Vorne gelang weiterhin nicht fiel und die freien Bälle wurden dann auch noch zumeist verworfen, aber die Abwehr stand weitesgehend sicherer. Es fehlte irgendwie die richtige Einstellung zum Spiel und der letzte Wille die Bälle einfach mal reinzuschmeißen. So ging es mit einem 13:13 in die Pause.

Weiterlesen...

1.Herren vs Wennigsen 40:20

Kantersieg – 1. Herren findet in die Spur zurück

Nachdem die letzten beiden Spiele verloren wurden, meldete sich die 1. Herren mit einem 40:20 (19:7) Heimsieg gegen dezimierte Gäste aus Wennigsen zurück.
Die erste Herren dominierte von Anfang an das Spiel und zog den Gästen so schnell den Zahn. Hinten agierte man konsequent in den Zweikämpfen, vorne traf man auch die richtigen Entscheidungen und vor allem das Tor. So war das Spiel schon zur Halbzeit mit 19:7 entschieden.
In der zweiten Halbzeit nahm man ein bisschen das Tempo raus und agierte auch nicht mehr so konsequent in der Deckung, sodass die Gäste ein ums andere Mal frei zum Torabschluss kamen. Aber das wichtige Tor zum 40:19 wollte dann doch noch fallen und der Trainer durfte der Mannschaft einen Kasten spendieren. Endstand 40:20.

Es spielten: Bruno, Don, Guido, Jan, Knötsch (2), Lars (4), Lennart (2), Lukas (3/1), Marcel, Niki (6/2), Paddy (9), Peter (9), Viktor(2), Zack (3).

1.Herren vs Hänigsen 38:39

Torwettstreit endet denkbar knapp mit 39:38 (21:23)

Im Spiel am Samstag Abend in der neuen Halle am Sportzentrum Uetze trat die 1. Herren nach der Osterpause bei den Friesen aus Hänigsen an. 

Die Voraussetzungen für das Spiel hätten besser sein können (Verletzungssorgen, Osterferien), doch für die fehlenden Stammspieler nahmen Spieler aus der 1. A Jugend den Platz entsprechend ein. Vor dem Spiel war klar, dass in der etwas ungewohnten Konstellation entweder durch eine gute Abwehrarbeit oder über ein erfolgreiches Wettwerfen mit dem Gegner ein Sieg errungen werden konnte.

Das Spiel ist bis zur 51. Minute schnell erklärt. Nach ein paar Minuten war klar, dass beide Mannschaften mit offenem Visier spielten, kein Abwehrverbund auf dem Platz stand, dass den Namen verdient hätte und auch die Torhüter beider Seiten sich immer häufiger im 1:1 Duell beweisen mussten. 

Weiterlesen...

1.Herren vs Altwarmbüchen 27:28

Serie gerissen – 1. Herren verliert zu hause

Das Spiel gegen die Gäste vom TuS Altwarmbüchen wurde mit dem letzten Wurf 27:28 (18:11) verloren. Leider ließ man nicht nur zwei Punkte liegen, sondern verlor mit Zack (Meniskus), Niki (Nase gebrochen) und Phil (Bänderriss) drei Spieler, die in dieser Saison wohl nicht mehr auflaufen werden. Deshalb steht das sportliche heute für uns auch im Hintergrund.

Es spielten: Bruno, Don, Guido, Jan, Knötsch, Lars, Lukas, Niki, Paddy, Peter, Phil, Ray(n), Vincent, Zack.

1.Herren vs Nienburg 35:25

Heimserie hält – 1. Herren siegt gegen Nienburg

Die erste Herren revanchiert sich für die Hinspielniederlage gegen die HSG Nienburg und verbucht einen ungefährdeten 35:25 Heimsieg.

Einen Start nach Maß erwischte die Mannschaft heute gegen die Gäste und setzte sich schnell auf 8:2 ab. Danach lief aber nicht mehr viel zusammen, hinten kassierte man unnötige Gegentore, vorne agierte man zu hektisch, was zu einer Vielzahl an technischen Fehlern führte. Dadurch kamen die Nienburger zum 11:11 Ausgleich – Auszeit. Die Fehler im Angriffsspiel wurden vom Trainer noch einmal angesprochen und die Mannschaft setzte sie auch um (was nicht selbstverständlich ist). Es folgte ein 8:2 Lauf zum 19:13 Halbzeitstand.

Weiterlesen...

1.Herren vs Neustadt 32:31

Revanche geglückt – 1. Herren siegt gegen Neustadt

Einen am Ende glücklichen, aber verdienten, 32:31 (18:13) Heimsieg fuhr die erste Herren gegen den TSV Neustadt ein.

Nachdem der Hintzehof letzte Woche nach Empelde ausgelagert wurde, dauerte es bei der 1. Herren heute etwas um ins Spiel zu finden. Vorne lief der Ball zwar durch die eigenen Reihen, jedoch wurde, neben der mangelnden Chancenverwertung, die Abwehr ein bisschen vernachlässigt. Erst als die Abwehrarbeit sich verbesserte, mit einem gut haltenden Jonas im Tor, wurde aus einem 2:4 Rückstand eine 9:5 Führung, die bis zur Halbzeit auf 18:13 ausgebaut werden konnte.

Weiterlesen...

1.Herren vs Lehrte-Ost 29:33

Unerklärlicher Bruch lässt das Spiel aus den Händen gleiten...

Die erste Herren trat am Samstag zum ersten Auswärtsspiel der Rückrunde an und war frohen Mutes, dieses endlich mal wieder positiv zu gestalten. So wurden ein paar kurzfristige personelle Engpässe gut kompensiert und ein Kader von 13 Spielern machte sich auf den Weg nach Hämelerwald.

Top motiviert begannen die Herren das Spiel und übernahmen mit einer gut organisieren Abwehr und schnellen Gegenstößen die Kontrolle über das Spiel. Eine schnelle 0:3 Führung für die Gäste war die Folge. Beim 2:7 war es erstmals eine 5-Tore Führung, die den Trainer der HSG Lehrte-Ost zu einer Auszeit zwang. Die Folge war nicht unmittelbar abzulesen. Die Erste zog unbeirrt ihr Spiel durch und lag in Minute 18 beim 6:13 mit 7 Toren in Führung. Doch dann passierte unerklärbares: Lehrte erzielte 3 Tore in Folge und war beim 10:13 in Minute 23 wieder in Tuchfühlung. Eine Auszeit des TuS sollte für Ruhe sorgen, was auch ein bisschen den Rhythmus der Gastgeber zur Folge hatte. Doch vorne schien das Tor wie vernagelt gewesen zu sein. Bis zur Halbzeit erzielten wir kein Tor mehr und mussten uns mit eine 12:13 zufrieden geben.

Weiterlesen...