TuS Aktuell:

Wegen Reparaturarbeiten ist die Sporthalle der Albrecht-Dürer-Schule (Ebelinstr.) vom 24.09. bis 21.10. geschlossen! Ausweich-Zeiten erfahren Sie bei der Üb-Leitung oder in der Geschäftsstelle!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.Herren vs Wennigsen 27:23

Erfolgreicher Jahresabschluss beim 27:23 (15:13) Heimsieg im Roderbruch! 

Am vergangenen Sonntag traf die 1. Herren am "unheimischen" Roderbruch auf den Tabellenvierten aus Wennigsen/Gehrden. Es war ein enges Spiel zu erwarten, da wir uns für die Niederlage gegen Uetze rehabilitieren wollten und die Wennigser Erste mit 6 Siegen in Folge eine breite Brust zu bieten hatte.

Der Start in Spiel war recht ausgeglichen, doch die HSG aus Wennigsen konnte immer mit einem Tor vorlegen. Ab dem 3:4 konnten wir allerdings besser ins Geschehen eingreifen und unsererseits einen ersten Lauf starten. Vom besagtem 3:4 konnten wir in wenigen Minuten auf 6:4 und 8:5 stellen. Dieser knappe Vorsprung wurde in den folgenden Minuten engagiert und mit einer guten Abwehr verteidigt. Auch nach der Auszeit der HSG in der 24. Minute behielten wir unsere Sicherheit und stellten der bisherigen Paradedisziplin Angriff seitens Wennigsen vor größere Probleme. Kurz vor der Pause konnten wir dann beim 15:11 erstmals eine 4-Tore-Führung herauswerfen, die wir bis zum Halbzeitpfiff auch gleich mal wieder haben schrumpfen lassen (15:13).

Weiterlesen...

1.Herren vs Uetze 33:37

Erneute Auswärtsniederlage der 1. Herren 

Am Nikolaustag reiste die Erste zum VfL Uetze und wollte den positiven Schwung aus dem überzeugendem Heimsieg mitnehmen, um endlich auch mal auswärts das erfreuliche Gesicht zu zeigen. Doch leider war an diesem Sonntag erneut der Wurm drin.   Auch wenn die Anfangsphase relativ ausgeglichen war, so zeichnete sich bereits nach wenigen Minuten das entscheidende Problem ab: Wir bekamen keinen richtigen Zugriff in der Abwehr und waren mehr mit unserer Koordination auf rutschigem Boden als mit der richtigen Abwehrstellung beschäftigt. So zeichnete sich eine torreiche erste Hälfte ab, die von viel Tempo geprägt und einer eklatanten Abschlussschwäche unsererseits unterstrichen wurde. So ging es mit einem 19:15 Rückstand in die Pause.

Weiterlesen...

1.Herren vs Hänigsen 34:28

Verdienter Heimsieg gegen die Friesen mit 34:28 (14:12)

Am vergangenen Sonntag waren die Friesen aus Hänigsen zu Gast am Hintzehof. Der Tabellenzweite aus Hänigsen traf mit einer breiten Brust und guten Ergebnissen auf eine vor kampfeswillen strotzende heimische Sieben, die nach der Niederlage gegen Anderten auf Wiedergutmachung aus war. In den ersten 15 Sekunden des Spiels war gleich auch schon mal alles drin. Hänigsen verwarf nach 4 Sekunden ihren ersten Überraschungsangriff, auf der Gegenseite gab es nach 15 Spielsekunden eine 2-Minuten-Strafe und 7 Meter gegen die Gäste. Die 1. Hälfte war bis zur 20. Minute sehr ausgeglichen auf beiden Seiten. Mal führte die heimische Sieben, mal führten die Gäste aus Hänigsen. Das erste Spieldrittel war neben der Ausgeglichenheit auch geprägt von vielen 2-Minuten-Strafen auf beiden Seiten. Man sah also, dass es für beide Mannschaften wichtig war, diese 2 Punkte einzufahren.

Weiterlesen...

1. Herren vs Garbsen 25:25

Verdienter Punkt im Duell mit dem Spitzenreiter Garbsen (25:25)

Am Sonntag standen sich im Hintzehof der aktuelle Tabellenführer der Regionsoberliga Garbsener SC und der heimische TuS Bothfeld gegenüber. Beim TuS standen bis auf wenige Ausnahmen alle aktuellen Spieler zur Verfügung. In der Woche wurde die unnötige Niederlage gegen Herrenhausen gut verarbeitet und man war heiß auf das Duell gegen den Absteiger aus der Landesliga.

Den Start in dieses Spiel verschliefen wir mal völlig. Schnell konnten sich unsere Gäste ein 0:3 erarbeiten, ohne dass wir etwas entgegenzusetzen hatten. Erst hatten wir Probleme mit dem Spielgerät (warum auch immer dieser Ball ausgewählt wurde), danach mit unseren Nerven. Zwar trafen wir zum 1:3, doch Garbsen konterte dieses sofort. Mit dem Treffer zum 1:4 änderten sich allerdings die Gegebenheiten. Die Überzeugung stimmte und die Angriffe saßen. In den nächsten 10 Minuten überzeugte die Abwehr (häufig in Unterzahl) gemeinsam mit Charly im Tor und wir konnten mit einem 9:2 Lauf die Führung übernehmen. Beim 10:6 und 11:7 betrug die Führung erstmals 4 Tore für den TuS. Durch einen leichten Hänger in den letzten Minuten der 1. Halbzeit verspielten wir diese, so dass beim 12:11 die Seiten gewechselt wurden.

Weiterlesen...

1.Herren vs Herrenhausen 26:30

Verdiente 30:26 (14:12)-Niederlage bei der HSG Herrenhausen / Stöcken.

Am letzten Samstag trat die 1. Herren im Auswärtsspiel in der Wendlandstraße dem Aufsteiger Herrenhausen/Stöcken gegenüber. Erstmalig mit von der Partie war nun Marc, der seine Sperre zum Vereinswechsel nun endgültig abgesessen hat. Ansonsten fehlten wiederum ein paar Spieler, doch die allgemeine Krankheitswelle haben wir nun erst einmal überstanden. Gestärkt durch die Herbstpause und guten Trainingseinheiten gingen wir euphorisch in die Partie.

Weiterlesen...

1.Herren vs HSC 28:28

Punktverlust in letzter Sekunde beim 28:28 (12:13) gegen den Hannoverschen SC II

Am Sonntag, 18.10. stand das 5. Saisonspiel am heimischen Hintzehof auf dem Programm. Als Gast begrüßte man die bislang ungeschlagene Zweitvertretung vom HSC. Beim TuS standen so langsam die verletzen und erkrankten Spieler wieder zur Verfügung, auch wenn das konditionelle und spielerische Niveau noch nicht dem gewünschten entsprach. Wir starteten gut in die Partie und konnten das erste Tor vorlegen. Doch dies sollte bis zur Pause die letzte Führung der Ersten Herren bleiben. Bis zum 3:3 nach ca. 9 min war das Spiel sehr ausgeglichen und keine der Mannschaften konnte das Spiel an sich reißen. Fortan war jedoch der Hannoversche SC griffiger in der Deckung und konnte sich durch einfache Abschlüsse einen Vorsprung von 3:6 und 5:8 herausspielen, eher der TuS durch eine sich steigernde Trefferquote in der 2. Welle und einfache Ballgewinne wieder heran pirschen konnte (7:8;8:9;9:10). Kurz vor der Halbzeit nutzte Susi eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr der Gäste und konnte mit der Pausensirene zum 12:13 Halbzeitstand einnetzen.

Weiterlesen...

1.Herren vs Nienburg 33:24

Erfolgreiches Auswärtsspiel bei der Zweitvertretung der HSG Nienburg!

Am vergangenen Samstag war die Erste zu Gast bei der HSG Nienburg, die bislang mit 0:4 Punkten einen negativen Saisonstart verzeichneten. Aber auch der TuS war nach der Niederlage am letzten Wochenende im Derby gegen Altwarmbüchen nicht mit einer positiven Bilanz ausgestattet (2:4 Punkte). Im Vergleich zur letzten Woche änderte sich am Fluch der Verletzten, Erkrankten und Abwesenden wenig, so dass erneut kaum eine "eingespielte" Mannschaft auf dem Platz stand. Nichts desto trotz wollten wir erfrischenden Tempohandball spielen und eine Partie mit Ehre und Spaß bieten.

Lukas übernahm heute die Steuerung auf der Rückraum Mitte und brachte uns mit seiner Ausgeglichenheit gut ins Spiel, so dass wir schnell mit 0:3 führten. Doch die HSG aus Nienburg konnte dieses kontern und glich zum 4:4 aus. Doch dieses sollte der letzte Ausgleich im Spielverlauf bleiben.

Weiterlesen...