TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

Generalprobe in Garbsen

"Generalprobe fast geglückt, aber die Sonne scheint auch in Garbsen"

Beim Vorbereitungsturnier am Samstag, 01.09. in Garbsen, mit 2 x 5er Gruppen und einer Spielzeit von 1 x 20 min sind wir nicht in die Halbfinals  (Platz 1 und Platz 2 in der Gruppe) gekommen, da wir mal wieder zu viele 100%tige (Gegenstoß frei vorm Tor, neben das Tor geworfen haben, oder auch beim Gegenstoß den stehenden TW angeworfen haben, sowie auch einige 100%tige Würfe aus dem Positionsangriff heraus, auf den stehenden TW, bzw. über das Tor geworfen haben)!

Weiterlesen...

Trainingsspiel 1. Herren in Großenheidorn

Dienstag, 28.08. um 20:45 Uhr in Großenheidorn gegen MTV Großenheidorn 2 (Landesliga)

HZ: 13:13
EN: 30:26 für Großenheidorn

"Mit nur 1 Auswechselspieler eine super Leistung gezeigt"

Da unglücklicherweise (beruflich und krankheitsbedingt, sowie private Verpflichtungen) wir in der Situation waren, zum Testspiel nach Großenheidorn (Landesliga) mit nur 1 Auswechselspieler zu fahren, war der Spielanteil aller Spieler sehr hoch (auch auf nicht bisher gespielten Positionen)! Was aber mehr als positiv war, denn die Angriffskonzepte und auch die Ballsicherheit wurde im Angriff erfolgreich umgesetzt, um dem Landesligisten ein 13:13 zur Halbzeit abzuknöpfen! Auch die etwas sehr harte Gangart in der Abwehr von Großenheidorn, tat dies kein Einbruch in unserem diziplinierten Angriff!

Weiterlesen...

Trainingslager der 1.Herren

Absolut, erfolgreiches Trainingslager, auch ohne Benzin im Tank vom Auto
Es war alles so schön geplant, Abfahrt um 15:30 Uhr vom Hintzehof mit 2 Autos und 1 Auto kommt ab 17:45 Uhr mit den beruflich verhinderten zum Trainingslager in die Sportschule Lastrup nach und nach dem Abendbrot um 18:45 Uhr dann um 20:30 Uhr die 1. Trainingseinheit! So weit so gut, unser Trainer, der bereits schon mittags in der Sportschule war, zwecks Vorbereitung etc. wartete dann ab 18:00 Uhr vergeblich auf die ersten beiden Autos, die es doch dann im Stau vorgezogen haben, um 17:44 Uhr (Fotobeweise liegen vor) noch einmal Kräfte bei McDonald zu tanken

Weiterlesen...

Nicht erwarteten 4. Platz erreicht

Mit nur 4 etatmäßigen 1. Herren Spielern (Alex, Sven, Daniel, Ollie) und mit den A-Jugendlichen (Alexander, Julij, Jonas, Julius, Leon, Lukas und als TW Felix mit einer super Leistung), die die Mannschaft aufgefüllt haben und die wörtlich ins "kalte Wasser" geschmissen worden sind, ist es uns gelungen, bei 2 x 6er Gruppen Platz 2 mit 6:4 Punkten in der Vorrunde zu erreichen und somit ins Halbfinale einzuziehen, wo wir leider gegen Saltomontes (zusammengewürfelter Haufen aus teilweise Ex-Bothfeldern) unglücklich mit 8:6 verloren haben und somit das Spiel um Platz 3 (erneut wie in der Vorrunde) gegen TSV Anderten (Gruppenerster in der Vorrunde mit 8:0 Punkten) bestreiten mussten.

Weiterlesen...

Super mannschaftlich erreichter 5. Platz

Gleich beim 1. Spiel gegen Burgdorf hat man gemerkt, wie wach man um 10:00 Uhr (Treff war bereits um 9:00 Uhr und alle pünktlich) sein kann, denn es wurde in der 1:5 Abwehr super gearbeitet und die Einläufer abwehrend begleitet, sowie einige Bälle weggefangen, sodaß es in der 7. min bereits 4:2 für uns stand. Durch direkte Abspielfehler in den letzten 2min in die Hände der Burgdorfer, ist am Ende ein unglückliches Unendschieden (5:5) für uns herausgekommen. Aber 1 Punkt ist besser als 0 Punkte! Beim nächsten Spiel gegen Immensen, stand es am Ende 6:4 für Immensen, da eine Spielerin von Immensen im 1 gegen 1 so stark war, daß sie 5 von den 6 Toren alleine erzielt hat, und die Mädchen in der Abwehr keine Chance gegen sie hatten. Im letzten Gruppenspiel hiess dann der Gegner Seelze und dieser wurde souverän mit 5:2 bezwungen, hätten wir aber bei diesem Spiel mit 6:2 gewonnen (die Chance war da, durch 2 knallharte Würfe gegen den Pfosten und eine freie Wurfgelegenheit, die aber direkt auf die Torffrau geworfen wurde), wären wir mit 1 Tor mehr in der Gruppe 2. geworden und hätten dann um Platz 3 oder sogar am Ende um Platz 1 gespielt!

Weiterlesen...