TuS Aktuell:

Wegen Reparaturarbeiten ist die Sporthalle der Albrecht-Dürer-Schule (Ebelinstr.) vom 24.09. bis 21.10. geschlossen! Ausweich-Zeiten erfahren Sie bei der Üb-Leitung oder in der Geschäftsstelle!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.Herren vs Himmelsthür 29:33

Erste Herren verliert in Himmelsthür

Trotz einer insgesamt guten Leistung verlor die Erste Herren in Himmelsthür 33:29 (18:15) und bleibt damit im Abstiegskampf der Landesliga hängen.

Nachdem man im Training die schlechte Leistung in Schaumburg aufgearbeitet hatte, ging die Mannschaft mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in die Partie beim Tabellendritten. Von Beginn an setzte die Erste Herren den Gegner sowohl im Angriff als auch in der Abwehr unter Druck und konnte sich so einen 4:6 Vorsprung erarbeiten. Es entwickelte sich eine enge Partie, in der sich die Gastgeber erst zum Ende der Halbzeit auf 18:15 absetzen konnten. In dieser Phase verlor unsere Mannschaft leider die Konzentration im Angriffsspiel, sodass Himmelsthür durch Tempogegenstöße zu leichten Toren kam.

Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der Ersten. Die Erste Herren ließ nicht locker, setzte Himmelsthür immer wieder unter Druck und kam nun selbst zu leichten Toren aus der ersten Welle. Dadurch wurde der drei Tore Halbzeitrückstand schnell egalisiert und es entwickelte sich ein offenes Spiel, welches leider durch die teilweise kuriosen Entscheidungen der Schiedsrichter beeinflusst wurde. Trotzdem hatte die Erste Herren beim Stand von 27:26 für Himmelsthür und eigener Überzahl in der 54 Min. die Chance dem Spiel die entscheidende Wendung zu geben. Leider spielte man diese nicht clever aus, blieb ohne eigenen Treffer und kassierte zum Ende das 28:26. Dies war im Prinzip die Vorentscheidung, denn die Gastgeber spielten ihren Vorsprung clever über die Zeit, während wir leider in Hektik verfielen. Am Ende stand eine 33:29 Auswärtsniederlage, die aber Mut macht für die kommenden Aufgaben