TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.Damen vs Arminia 20:31

Wochen der Wahrheit Teil II

 

Am vergangenen Samstag gastierte der ungeschlagene Tabellenführer, Arminia Hannover, im Hintzehof. Letzte Saison konnten wir -jeweils mit vollem Kader- insgesamt eine Punkteteilung gegen dieses Team erspielen.

Am Samstag standen die Vorzeichen insbesondere bei uns aber eher schlecht, mussten wir doch nun auch noch aus unterschiedlichen Gründen auf Nadine, Birte und Lina im Vergleich zur Vorwoche verzichten. Auch Lena konnte nicht ins Team zurückkehren und musste kurzfristig passen, Maren war nicht verfügbar, Mareile weiterhin verletzt und die Jugend hatte zeitgleich ein eigenes Spiel.

Wir stellten natürlich trotzdem ein Team auf, unsere TuS Bothfeld-Allstars, bestückt mit den verbliebenen Damen der 1. Mannschaft, sowie Rückkehrern und Aushilfen aus 2. und 3. Damen, die ihre Sache allesamt den Umständen entsprechend gut machten!

Solange Luft und Konzentration reichten, hielten wir das Spiel ausgeglichen und gingen verdient mit einem 12:12-Unentschieden in die Pause.

Bis dahin war es ein sehr gutes Spiel mit vielen klasse Aktionen.

Der Einbruch kam dann in Abschnitt zwei, als wir dem Angriffsdruck von Arminia immer öfter nicht standhalten konnten und uns zudem im Angriff viel zu viele technische Fehler auf allen Positionen unterliefen und wir die Gäste so zu Gegenstößen einluden.

Auch unsere Wurfergebnisse nach durchaus immer wieder gut vorgetragenen Angriffsaktionen waren zu wenig zwingend und konnten leider zu häufig von der Arminia-Torfrau entschärft werden.

Alles in allem kämpften wir beherzt, wehrten uns nach Kräften, konnten aber die deutliche Niederlage von 20:31 gegen Armina nicht verhindern. Wir verlieren damit unser 3. Spiel (allesamt im Hintzehof) der laufenden Saison.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei den vielen "Einspringern" für die Bereitschaft uns zu unerstützen und den gezeigten Einsatz bedanken!

Nun müssen wir sehen, dass sich die Verletzten und Kranken schnell erholen, denn im Dezember stehen noch das letzte Spiel der Hinrunde, am 8.12. gegen HSC III, sowie bereits das erste Spiel der Rückrunde, am 15.12. in Mellendorf, an!

Mal abwarten, welches Team wir dann auf die Platte stellen werden... so oder so, wir müssen unsere Leistung wieder deutlich steigern, um bis Jahresende keine Punkte mehr abzugeben.

 

Es grüßt im Namen der 1. Damen

Marc Uhlendorf