TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

4.Damen vs Immensen 11:1

Wir waren ja auf alles vorbereitet-aber was dann kam.......

 

Diesen Sonntag hieß es im heimischen Hintzehof vor einer grandios gefüllten Tribüne-Tabellenerster gegen Tabellenzweiter, der Sieger nimmt den Staffelsieg mit.
Mit ungewohnt dünner Besetzung und ohne unseren Peter ging es für uns in dieses letzte Saisonspiel. Es wäre gelogen zu sagen dass wir entspannt waren, aber anscheinend tut uns etwas Druck auch ganz gut.

Aus dem Hinspiel wussten wir was uns erwartet, eine sehr junge manchmal auch zu emotionale Mannschaft aus Immensen. Die Ansage vor dem Spiel war dem entsprechend-von Anfang an zu packen und auf keinerlei Gespräche einlassen.

Und schon ging es los.. nach kurzeren Startschwierigkeiten-wir schieben das einfach Mal auf die Nervosität-fiel nach zwei Minuten das erste Tor-für die Gäste, kurzer Schreck, aber ab diesem Moment waren unsere Kämpferherzen letztendlich geweckt. Jede einzelne kämpfte mit allem was ging um jeden Ball, die Abwehr stand Bomben fest und auch Kathy im Tor war unüberwindbar egal ob 7m oder aus dem Spiel heraus nicht ein Ball fand den Weg in unser Tor. Im Angriff funktionierte alles jeder Spielzug saß, Tempogegenstöße fanden den direkten Weg zum Empfänger und wurden gnadenlos im gegnerischen Tor versenkt.

Nach 17 Minuten musste die Spielerin mit der Nummer 5 von Immensen aufgrund des nicht eingehaltenen Abstand beim Freiwurf eine zwei Minuten Strafe auf sich nehmen wo ihr dann wohl die Nerven durchgegangen sind und sie wild diskutierte und Natti noch den "Vogel" zeigte, daraufhin zog der Schiedsrichter die blaue Karte. Aber auch das brachte uns nicht aus der Ruhe sodass wir uns Tor für Tor bis zur Pause auf 11:1 absetzen konnten.

Und dann kam womit niemand auch nur ansatzweise gerechnet hätte, die Gäste aus Immensen packten ihre Sporttaschen und verließen die Halle. So das wir zu Beginn der zweiten Halbzeit "allein" auf der Platte standen, der Schiedsrichter Pfiff an und ab-Staffelsieger17/18 die 4. Damen des TuS Bothfeld 04 Wir hätten gerne noch die zweite Hälfte gespielt vor dieser tollen Kulisse die uns in jeder Minute der ersten Halbzeit so lautstark nach vorne getragen hat, es war echt grandios!! Dafür möchten wir uns auch bedanken-ihr seid Klasse danke für die Unterstützung.

Wir wünschen allen eine schöne Handballfreie Sommerzeit-auf ein neues in der Saison 18/19.

Eure 4. Damen

 

Es spielten: Svenja,Olaf(Gela), Muddi, Sanne, Tina, Natti, Catha, Katha, Kathy, Gesi, Pflaumi& Müppi

 

In Gedanken dabei waren: Piet,Drea, Suse, Mimi, Betty, Angela, Mönchen&Antsche