TuS Aktuell:

Wegen Reparaturarbeiten ist die Sporthalle der Albrecht-Dürer-Schule (Ebelingstr.) bis 21.10. geschlossen! Ausweich-Zeiten erfahren Sie bei der Üb-Leitung oder in der Geschäftsstelle!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.Damen vs Barsinghausen 32:20

TUS Bothfeld - HV Barsinghausen 32:20

Ein optimaler Start in das neue Jahr! Vor dem Spielbeginn erschien die Aufgabe, gegen den HV Barsinghausen zu überzeugen und einen Sieg einzufahren, durch Ausfälle von mehreren Spielerinnen etwas erschwert. Doch wir hatten das Ziel, von Beginn an starke Nerven und Biss zu zeigen.
Der Spielstart verlief aber zunächst auf beiden Seiten sehr schleppend. Die Mannschaften lieferten sich in der ersten Halbzeit einen engen Schlagabtausch. Bei einem Spielstand von 10:10 in der 29 Minute schien noch alles offen. Wir gingen mit einer 11:10 Führung in die Halbzeitpause.
 

In der Vorbereitung auf das Spiel hin hatten wir uns jedoch viel mehr vorgenommen. Das Zusammenspiel als ein Team und unser Können wollten wir nun in der 2. Halbzeit unter Beweis stellen und wie soll man es anders sagen: es ist uns gelungen! Gleich in den ersten fünf Minuten der 2. Halbzeit konnten wir uns rasch auf eine 14:10 Führung gegen den HV Barsinghausen absetzen. Dieses schnelle Absetzen zu Beginn der Halbzeit war sehr wichtig für unser Selbstvertrauen als Team und erwies uns, dass wir unsere Ziele mit viel Kampf, Kraft und Leidenschaft erreichen können. Die Führung bauten wir immer weiter aus, sodass der Spielstand beim ersten Time-Out der 2. Halbzeit (49 Minute) 25:17 lautete. Strahlende Gesichter, die Freude der Fans und des gesamten Teams gaben uns noch einen extra Schub an Motivation, um nun noch die verbleibenden 10 Minuten des Spiels konstant runter zu spielen und letztendlich den ab der 2.Halbzeit verdienten Sieg einzufahren. Schließlich konnten wir uns mit Hilfe der super Mannschaftsleistung bis zum Abpfiff hin weiter absetzen und gewannen somit unser erstes Spiel des Jahres 2018 mit 32:20.
Auf die gezeigte Leistung auf der Platte, aber auch auf die Einstellung und den Willen des gesamten Teams, können wir sehr stolz sein. Diesen Biss und Kampfgeist gilt es nun weiter auszubauen und auch in den nächsten Spielen erfolgreich zeigen zu können. Am 21.01. um 12:20 Uhr greifen wir zu Hause gegen den MTV Auhagen an. Seid dabei und unterstützt uns! Wir freuen uns auf euch!
Eure 1.Damen