TuS Aktuell:

Wegen Reparaturarbeiten ist die Sporthalle der Albrecht-Dürer-Schule (Ebelingstr.) bis 21.10. geschlossen! Ausweich-Zeiten erfahren Sie bei der Üb-Leitung oder in der Geschäftsstelle!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.Damen vs Söhre 21:23

TuS Bothfeld – Sportfreunde Söhre  21:23 (5:16)

Erneut eine bittere Niederlage....

Anscheinend hing uns das Spiel gegen die HSG Nienburg vom letzten Wochenende noch sehr nach. Diese derbe Niederlage war offensichtlich noch so präsent in unseren Köpfen, dass wir uns in den ersten 12 Minuten prompt dieselben Unkonzentriertheiten und vielen Fang- und Passfehler leisteten wie letzte Woche auch. Erst nach 12 Minuten trafen wir zum ersten mal das Tor, da stand es jedoch bereits 1:7 für die Sportfreunde aus Söhre. Statt uns endlich zu berappeln und aufzuwachen brauchten wir allerdings nochmal 12 Minuten um Tor Nr. 2 zum Stand von 2:13 zu machen.

Die erste Halbzeit wurde demzufolge komplett verschlafen – eindeutig zu wenig für die Landesliga und weit unter dem, was wir an Potenzial bieten können!

Das konnten wir dann endlich in der zweiten Halbzeit ein Stück weit beweisen: Die ersten 15 Minuten waren noch sehr ausgeglichen, so ging es Tor um Tor bis zum Stand von 10:20 in der 46. Spielminute. Ab da drehten wir auf! Wir ließen den Rest des Spiels nur noch drei Tore zu und haben endlich selbst das Tor getroffen. Trotz des zwischenzeitlichen Schockmomentes als zwei unserer Spielerinnen zusammenprallten und zunächst regungslos liegenblieben, konnten wir uns auf zwei Tore zum Endstand von 21:23 herankämpfen. Gott sei Dank geht es beiden bis auf kleinere Blessuren gut! Dennoch Gute Besserung euch beiden!

Schlussendlich konnten wir in den letzten 15 Minuten zeigen, dass wir es besser können! Jetzt wird es aber allerhöchste Zeit die angezogene Handbremse, mit der wir zurzeit spielen, zu lösen und endlich 60 Minuten Vollgas zu geben! Wir können es!