TuS Aktuell:

Bothfelder Herbstmarkt diesen Samstag: Der TuS ist wieder mit vielen Aktionen und einem Infostand dabei!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.mD vs Schaumburg Nord 22:11

D1 müht sich zu Sieg in Bad Nenndorf - 10.09.2017

Das war nicht schön was die jungen Bothfelder aus der männlichen D1 am Sonntag bei der HSG Schaumburg Nord zeigten, am Ende konnten sie trotzdem einen ungefährdeten Sieg einfahren. Die Schaumburger, die erst seit einer Woche von ihrer aktuellen Trainerin trainiert werden und viele Spieler aus dem jüngeren Jahrgang 2006 haben, hatten das erste Spiel gegen die HSG Deister Süntel deutlich mit 22:43 verloren und so hofften auch die Bothfelder auf einen sicheren Sieg.

Doch von Beginn an fanden die Bothfelder, die auf die verletzten Nik, Piet und Simon, sowie auf Fabi verzichten mussten, überhaupt nicht zu ihrem Spiel. Viele Fehlpässe und Fehlwürfe, sowie teilweise schlechtes Abwehrverhalten führten dazu, dass es in der 11. Minute beim 4:4 immer noch unentschieden stand. Danach fingen sich die Gäste etwas und konnten vor allem durch Gegenstöße bis zur Pause auf 11:6 davon ziehen.

Wer jetzt dachte alles würde besser werden, sah sich getäuscht. Erst in der 25. Minute gelang Bothfeld das nächste Tor zum 12:7. Auch danach waren es vor allem leichte technische Fehler die dem TuS das Leben schwer machten. Erneut waren es vor allem die Gegenstöße die nach einfachen Ballgewinnen und den zahlreichen Parden von Jakob gestartet wurden, sowie Einzelaktionen die den Bothfeldern zu Toren verhalfen. Daraus resultierte dann ein 7:0-Lauf vom 15:9 zum 21:9, bis am Ende ein 22:11-Sieg auf der Anzeigetafel stand.

Richtig freuen konnte sich keiner der Bothfelder nach dem Sieg und auch der Sekretär der Gastgeber gab nach dem Spiel zu mit einer deutlich höheren Niederlage der Schaumburger gerechnet zu haben. Am Ende sind es aber zwei Punkte und damit sollten die Bothfelder Jungs das Spiel auch zu den Akten legen. Nächsten Sonntag muss eine deutliche Steigerung her, dann kommt die noch verlustpunktfreie Eintracht aus Hildesheim in den Hintzehof, Anpfiff ist um 10:10 Uhr. Ein großes Dankeschön geht nochmal an Hannes aus der D2, der aufgrund der vielen Ausfälle, aushalf!

Für Bothfeld spielten: Jakob im Tor, Dominik Krahl (3 Tore), Philipp, Hannes (1), Jonah (3), Lukas (6), Julius (4), Jonas, Niklas (2) und Dominik Klein (3)