TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

2.mC vs Laatzen 20:29

29:20 Niederlage in Laatzen

Ein gebrauchter Tag für die Jungs von Bothfeld, die mC2 findet in keiner Phase in das Spiel.

Alles erinnert stark an den Auftritt der Nationalmannschaft, am vorherigen Abend, im Halbfinale der Heim WM. Nur das der Gegner nicht Norwegen, sondern Laatzen heißt.

Die sonst so starke Defensive und der torgefährliche Angriff kamen einfach nicht in den Schwung. Die Jungs aus Laatzen waren einfach stärker und uns im Rückraum und am Kreis leider oft überlegen.

Im Nachhinein verlieren wir auch in der Höhe verdient. Viel zu viele technische Fehler, eine zu schwache Abwehrleistung und ein lustloser Angriff, der meist nur durch Einzelaktionen zum Abschluss kommt. Lichtblicke in der Offensive und Defensive waren die stark aufspielenden Lukas und Dario, die sich beide mit 4 Tore belohnen konnten und hinten auch mal anpackten.

Trotz der heutigen schlechten Leistung, kann man von einer guten Hinrunde in den Playoffs der Regionsliga reden (siehe Tabelle). Die Jungs wissen selber was sie besser machen können und wir werden uns in den nächsten zwei Wochen perfekt auf die Rückserie vorbereiten und an den technischen Fehlern, der Einstellung und dem verwerten der Siebenmeter arbeiten. Wir konnten im gestrigen Spiel nur 4/8 im Tor unterbringen. Ein Wert der sich so besser nicht nochmal wiederholen sollte.

Das Spiel muss jetzt aber schnell abgehakt werden und dann liegt ab Mittwoch der voller Fokus auf das kommende Auswärtsspiel (10.02.19) in Wettbergen. Beim Tabellenschlusslicht sollten die eigenen Stärken im Angriff- und Defensivspiel wiederentdeckt werden und Selbstvertrauen für die intensive Rückrunde gesammelt werden.

Heute haben gespielt:

Im Tor:  Nik

Auf dem Feld:Dario, Lukas (4 Tore), Jonas, Louis (3 Tore), Dominik Klein (2 Tore), Sören, Simon, Max, Gregor (1 Tor), Dominik Krahl, Levin, Hannes