TuS Aktuell:

Wegen Reparaturarbeiten ist die Sporthalle der Albrecht-Dürer-Schule (Ebelinstr.) vom 24.09. bis 21.10. geschlossen! Ausweich-Zeiten erfahren Sie bei der Üb-Leitung oder in der Geschäftsstelle!

TuS Bothfeld 04 e.V.

Der große Sportverein in Hannover

1.mC vs Meerhandball 39:26

Überzeugender Auftritt - Fehlstart verhindert - 16.09.2018

Nach dem schwachen Auftritt in Burgdorf ging es mit GIW Meerhandball 2 an diesem Sonntag erneut gegen eine zweite Mannschaft, die hauptsächlich aus dem jüngeren Jahrgang besteht.

Doch diesmal zeigten die Bothfelder Jungs von Anfang an ein anderes Gesicht. In der Abwehr und im Angriff spielte der TuS von Beginn an konsequent und wurde seiner Favoritenrolle gerecht. Hinten bereitete zunächst nur der Rechtsaußen der Gäste Probleme. Ansonsten stand die 3:2:1-Abwehr, die von Arthur auf hinten Mitte lehrbuchartig zusammen gehalten wurde, bombensicher. Vorne traf vor allem Julius immer wieder die richtigen Entscheidungen zwischen starken Anspielen und starken Einzelaktionen. Finn entdeckte seine Wurfstärke aus dem Rückraum und kam zusammen mit vielen Durchbrüchen und einigen Gegenstößen so am Ende auf stolze 13 Tore. Allgemein trafen die Bothfelder heute oft die richtige Entscheidung, besonders Fabi K. auf der Mitte, sodass zur Pause bereits eine 20:13-Führung stand.

Weiterlesen...

2.mC vs Sarstedt 24:24

Unentschieden gegen Sarstedt

Nach einer von der ersten Aktion an packenden Partie, geht es nach 50 intensiven Minuten mit einem gewonnenen Punkt vom Feld. Zwischendurch lagen die Bothfelder immer wieder mit einigen Toren zurück, doch egal ob auf der Platte oder auf der Bank kämpften sich die Jungs als Team zurück ins Spiel. Als ca. 10 Minuten vor Spielende der Ausgleich zum 20:20 viel, schien die Partie zu Gunsten der Bothfelder zu kippen.

Weiterlesen...

Burgdorf 2 vs 1. mC

Überraschende Niederlage für mC1 in Burgdorf - 09.09.18

Nach der knappen Niederlage gegen die SG Misburg, bei der die jungen Bothfelder den Meisterschaftsfavoriten durch eine starke Leistung beinahe einen Punkt angeknüpft hätten, sollten nun bei der TSV Burgdorf 2 die ersten beiden Punkte in der Landesliga her. 

Doch von Beginn an taten sich die Bothfelder schwer. Die Gäste machten viele einfache technische Fehler, bauten kaum Druck auf die Burgdorfer Deckung auf und waren in der Abwehr viel zu zarkhaft, sodass den körperlich unterlegenden Burgdorfern immer wieder Durchbrüche über die Mitte gelangen. So blieb das Spiel bis zur 15. Minute ausgeglichen (9:9). Die Einwechslung von Jonas auf Rückraum rechts, brachte dann endlich Schwung in der Bothfelder Angriff und auch weil Kevin sehr ordentlich hielt, konnten sich die favorisierten Bothfelder nun endlich absetzen und mit einer 17:13-Führung in die Pause gehen. 

Weiterlesen...

2.mC vs HSC 30:21

Die mC2 gewinnt auch erstes Heimspiel Nach starken Beginn, jedoch mit desaströsen Abschlussschwächen in der Offensive, lagen die Bothfelder Jungs nach knapp 12 Minuten mit 3:5 in Rückstand. Nach der ersten Auszeit ging es zumindest nach einigen Umstellungen mit 10:10 und ohne Rückstand in die Pause. In der Kabine wurden die Fehler der ersten 25 Minuten noch einmal besprochen, dann wurde neben der starken Abwehrleistung (über das gesamte Spiel) auch endlich in der Offensive guter Handball gespielt.

Weiterlesen...

1.mC vs SG Misburg 26:27

MC1 belohnt sich nicht für gute Leistung - 02.09.2018

Die 1. männliche C-Jugend des TuS Bothfeld hatte es zum Auftakt in die neue Landesliga-Saison mit der SG Misburg zu tun. Die Gäste gehören wohl zu den Favoriten auf die Meisterschaft und konnten die Bothfelder Jungs in der Oberliga Relegation bereits mit einem Tor schlagen, ein Testspiel über 60 Minuten in der Vorbereitung hatten die Misburger dann deutlich gewonnen. Allerdings probierten beide Mannschaften dort einiges aus, sodass das nur bedingt aussagekräftig war.

Zunächst konnten die leicht favorisierten Misburger die erste zwei-Tore-Führung (3:5) herausspielen, doch auch die Gastgeber waren schnell in der neuen Saison angekommen, egalisierten den Rückstand und gingen ihrerseits mit 6:5 in Führung gehen. Jetzt übernahmen wieder die Gäste das Zepter und konnten in der Folge stehts eine 2- bis 3-Tore-Führung aufrecht erhalten. Die Bothfelder blieben jedoch dran und ließen sich nicht abschütteln. Kurz vor der Pause verkürzten sie wieder auf 15:16. Bei dem Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt.

Weiterlesen...

2.mC vs Uetze 30:18

Erstes Spiel - Erster Sieg
Die männliche C2 siegt souverän mit 30:18 beim VFL Uetze 

Endlich hat das Warten ein Ende und die lange Sommerpause ist vorüber. Nach schweißtreibenden Wochen der Vorbereitung und einer intensiven letzten Trainingswoche, mit gleich zwei internen Testspielen, ging es diesen Sonntag nach Uetze zum ersten Saisonspiel der Regionsliga (Staffel 2).
Von Beginn an dominierten die Bothfelder Jungs das Spiel und gaben es zu keiner Zeit mehr aus der Hand. Nach 17 gespielten Minuten Stand es 14:9 aus Sicht der Bothfelder. Mit einigen Umstellungen in der Abwehr konnte die Führung bis zur Pause auf 19:9 ausgebaut werden.

Weiterlesen...

1.mC Relegation zur Oberliga

Bothfelder Jungs verkaufen sich teuer - 27.05.2018

Dadurch dass die 1. männliche C-Jugend bereits in der 1. Runde der Relegation ihr Ziel Aufstieg in die Landesliga erreichen konnte, durften die jungen Bothfelder am vergangenen Wochenende an der Relegation zur Oberliga in Braunschweig teilnehmen. Die Zielsetzung in der gut besetzten 5er-Gruppe war klar: In jedem Spiel alles geben und den Favoriten das Leben schwer machen. Und das sollte auch gelingen.

Bereits im ersten Spiel gegen den Top-Favoriten und späteren Turniersieger TSV Anderten starteten die Bothfelder furios. Eine 3:0-Führung zwang den TSV schnell zur ersten Auszeit und auch danach taten sich die Anderter gegen die starke 3:2:1-Abwehr des TuS äußerst schwer. Bis zum 5:2 behielt Bothfeld diese Führung, erst kurz vor der Pause konnte Anderten ausgleichen. Auch im zweiten Durchgang bissen sich die Anderter an der Abwehr häufig die Zähne aus. Bothfeld fehlte nun jedoch die Durchschlagskraft im Angriff und auch der Keeper der Gegner trug seinen Teil dazu bei, dass dem TuS in den zweiten 12 Minuten nur noch 2 Tore gelangen. Das 7:13 fiel am Ende durch einige Gegenstöße in der Schlussphase dann doch unangemessen hoch aus.

Weiterlesen...